Schönheit

Viele Menschen empfinden sich angesichts des gängigen Schönheitsideals als hässlich.

Die Lippen sind zu dünn, der Po zu dick und die Haut zu faltig:
Zwei Drittel der deutschen Frauen sind mit ihrem Aussehen unzufrieden. Ein Umstand, den die Kosmetikindustrie für sich nutzt. Mit Cremes, Diäten und Schönheitsbehandlungen verspricht sie Abhilfe. Das Geschäft boomt. Doch die Maßnahmen scheinen nicht zu halten, was sie versprechen. Würde eine Lotion Falten wegcremen, ein Diätprodukt dauerhaft schlank und ein kosmetischer Eingriff für immer schön machen, müsste die Nachfrage nach diesen Mitteln abreißen. Stattdessen steigt sie ständig. Diäten führen in erster Linie nur dazu, dass Menschen übergewichtig werden, weil sie anfangen, mechanisch zu essen, statt auf ihr natürliches Hunger- und Sättigungsgefühl zu achten.

Schönheitsideale sind eine moderne Form der Sklaverei

Ein gewinnendes Lächeln macht attraktiver als jede Botoxspritze.

Dauerhaft attraktiv fühlen Sie sich nur, wenn Sie sich dafür entscheiden, dass Sie so, wie Sie sind, liebenswert sind.


WAS UNS SCHADET UND WAS WIRKLICH ALT MACHT :

Unversöhnlichkeit

Grübeln über Dinge, die nicht zu lösen sind.

Sorgen

Schuld

Unzufriedenheit

Neid

Missgunst

Ärger

Geiz

Perfektionismus

Aufschieben von Wichtigem

Selbsmitleid

Bitterkeit + Hass (das sieht man den Menschen schon von weitem an und entstellt das Gesicht)

Das Bewegung, gesunde Ernährung und vieles mehr wichtig ist … ist ja bekannt ?!

schnelles Leben PLAY