Orientierung

Früher hat man die „Alten und Weisen“ gefragt, wenn es um
die ganz wichtigen und bedeutenden Dinge im Leben ging.
Heute ist das nicht mehr „in Mode“. Wo sind die Alten? Und
wer ist eigentlich alt? In unserer von Jugendwahn
bestimmten Gesellschaft wird das Alter weggecremt,
abgesaugt und glatt gezogen.
Auch wenn nicht jeder Alte weise ist, ist zumindest
Lebenserfahrung da, gelebte Jahre.

4 Jahre, Mama weiß alles!

8 Jahre, Mama weiß viel!

12 Jahre, Mama weiß nicht wirklich alles!

14 Jahre, Mama weiß gar nix!

25 Jahre, Mama weiß das vielleicht

35 Jahre, wir fragen mal die Mama!

45 Jahre, Ich frage mich, wie Mama darüber denkt!

65 Jahre, wie gerne würde ich jetzt Mama fragen können.