Bob Marley

Bob Marley wurde am 6. Februar geboren.
Er hätte also heute Geburtstag.

Obwohl viele Fans der Reggae-Legende ihn als überzeugten Rastafari kennen, werden sie jetzt überrascht sein zu lesen, dass er am Ende seines Lebens Christ war und auch vor seinem Tod getauft wurde.
Bob Marley starb an Krebs im Jahr 1981 im Alter von 36 Jahren.
Auf dem Sterbebett rief er unter großen Schmerzen:“Jesus, nimm mich!“

Das erinnert mich an eine Aussage in einer Rede, die ich vor kurzem
angehört habe.
Ein Mann, der von Kommunisten gefoltert wurde und zahlreiche Menschen
neben ihm sterben sah sagte:

„Wer schon viele Menschen hat sterben sehen, kann sich nur wundern,
wieviele Atheisten oder christenverfolgende Kommunisten sich
im Todesstündlein plötzlich Jesu, Gott oder „Maria“ entsinnen und sie
flehentlich und voller Angst anrufen!

Denn jeder Mensch weiß in seinem Herzen, daß Gott existiert!

Kein Atheist oder Kommunist würde aber im Todesstündlein jemals
ausrufen: „Genosse Marx, rette mich!“ oder „Genosse Lenin, rette mich!“
oder „Charles Darwin, rette mich!“

Sie wissen, daß jene ihnen nicht helfen können.“

(Richard Wurmbrand)

🙂