Kreativität in Schwarzenberg Teil 1

Ich bin heute sehr lange durch Schwarzenberg gelaufen, um ein paar kreative Details von
unserer Stadt einzufangen.
Am Ende erschöpft, mit einem Bild von grauen Betonwürfeln im Kasten, trinke ich frustriert eine heiße Schokolade.
Jaaaaaaaaaaaaa ich finde Schwarzenberg sehr schön!!! Landschaft, Schloß, Altstadt, Natur (falls ein paar Bäume übrig bleiben ;-)) …alles sehr super !!! Aber das gibt es ja nun schon auch eine ganze Weile … nicht wahr?
Buntes und Kreatives würde ich mir mehr wünschen.
Eine misslungene Verbesserung ist die Verkleidung am Viadukt.
Sie erinnert mich an eine Wand im OP-Saal.
Hallo? Wir haben doch Künstler in der Stadt!
(und bitte keine Drachen mehr!)

=)

5 thoughts on “Kreativität in Schwarzenberg Teil 1

  1. Man könnte das Gebilde ja an ein Krankenhaus stiften … nichts für ungut – das ist keine künstlerische Meisterleistung gewesen! 🙂

  2. Also ich persönlich wäre ja für so ein Tetrismuster:

    https://skitch-img.s3.amazonaws.com/20101125-dfafekhedyd4jmdjnnj874r6fa.jpg

    oder für ein 3D Bild:

    http://www.nwz-inside.de/images/201108/original/23466_news_1.jpg

    Ich denk mal da fährt man viel lieber dran vorbei als an so ein „OP-Saal-Bild“. ^^
    Klar würde sich der Stau dann in einen Kreisverkehr erhöhen weil jeder sich das bild genau anschauen möchte. Aber dann sieht Schwarzenberg auch mal an der Stelle schön aus. 😀

Kommentare sind geschlossen.