Wissen

Wissen ist das zentrale Produkt unserer heutigen Informationsgesellschaft. Viele Menschen sind informationsabhängig, informationssüchtig und informationskrank, denn die Beschleunigung der Wissensproduktion lässt jede Information schnell veralten.
Bei dem heutigen Überangebot an Informationen fällt es uns schwer, zwischen wichtig und unwichtig, richtig und falsch zu unterscheiden.
Was gibt Orientierung und was verwirrt?
Informiere und konsumiere ich nur oder denke ich selber?
Gemessen an der weltweiten Wissensexplosion werden auch die Wissbegierigsten und Lerneifrigsten unter uns täglich dümmer.
Wir alle werden also erschlagen mit Informationen, die wir gar nicht verarbeiten können, und sollten uns deshalb fragen: Was ist wirklich wichtig zu wissen? Was ist relevant für mein Leben?