wahre Liebe?

Was bekommen wir heutzutage geboten?

Superdummer Genderdreck, Menschen im Internet und Fernsehen die sich versaut, nackt und absolut primitiv darstellengebürstet auf billigen Straßenstrich.
Was es früher nur in abgehalfterten Striptease-Läden gab, sieht man jetzt am Nachmittag im Kinderprogramm.
Unterirdisch primitives Pornogehabe ist der neuste Schrei.
Es ist zum Fremdschämen wenn es ohne Nacktheit in den Medien nicht mehr geht.
Wenn das unsere Elite ist, braucht man für den Untergang unserer Kultur nichts mehr zu tun. Wir sind schon unten. Stockt die Karriere, wird ausgepackt.
Man muss sich beweisen nach einer Schwangerschaft, im vorgerückten Alter oder aus welchem Grund auch immer.
Was ist mit Fleiß und Können?

Das folgende Video berührt … ein Mann trauert um seine Frau.
Wenn du durch dieses Video nicht merkst, dass wir um das wertvollste betrogen werden … dann stimmt mit dir so einiges nicht.

(Anmerkung: Auch ich habe so eine Liebe (mit einem Mann aus Fleisch und Blut) leider nicht erlebt … aber ich weiß …wenn ich das Video sehe … so ist es richtig !)

Ein Gedanke zu „wahre Liebe?

  1. Kleine Anekdoten aus dem Krankenhaus:
    Wenn es einen Neuzugang auf der Station gibt, wird ein Krankenblatt angefertigt. Die verschiedensten Fragen werden gestellt. Man kommt zur Sozialanamnese. „Leben sie allein? Haben sie Kinder? Wer ist der nächste Ansprechpartner?“. Nicht selten bekommt man bei diesen Fragen traurige Gesichter zu sehen. Jedoch hat mir noch NIE jemand genervt oder verbissen geantwortet „Mein Mann“ oder „Ja ich lebe in Familie“.
    Viel eher gehen die Mimiken nahe, wenn ein Patient etwas resigniert sagt, dass es doch ganz schön wäre auch einmal Besuch zu bekommen. Jedoch gibt es keine Angehörigen und von Freunden könne man das ja nicht verlangen.

    Im Krankenhaus wird mir immerwieder klar wie beruhigend es ist, wenn es Angehörige gibt. Eine Familie die einen besucht.
    Und am ALLERNIEDLICHSTEN sind die uralt-Ehepaare 🙂
    Da kommt dann ein fast zahnloses Lächeln, was dir erzählt: „Wir sind schon seit über 50 Jahre verheiratet.“

    Ich frag mich wirklich wie es mal aussieht, wenn meine Generation und die darauf folgenden alt werden. Stehen da auch noch so viele alte Ehepartner am Krankenbett? Landen die dann alle in Pflegeheimen? Familie und Ehe ist ein Schutzraum für die Jüngsten und auch die Ältesten.

Kommentare sind geschlossen.