hope

Warum bietet diese Welt keine Hoffnung? Aus einem ganz einfachen Grund. Es ist nämlich so: Wenn du 20 Jahre alt bist, dann hast du noch Hoffnungen und Träume. Man glaubt dieses und jenes zu erreichen. Und dann wirst du 30, 40, 45, 50 und dann merkst du: „Ich werde es nie erreichen – vorbei.“. Noch schlimmer ist der dran, der mit 20 Träume und Hoffnungen hat und bis er 40 ist, hat sich alles erfüllt. Der ist noch schlimmer dran. Denn er wird 40 und es hat sich alles erfüllt, was er erhofft hat und er erkennt: „Da ist nichts.“. Woody Allen, der erfolgreiche Filmemacher – bekannt aus Hollywood. Den haben sie einmal gefragt: „Was hättest du gerne gewusst als 18 Jähriger, was du damals nicht gewusst hast?“. Dann hat er gesagt: „Ich hätte gerne gewusst, dass wenn man die Leiter zum Erfolg hochklettert und wenn man ganz oben angekommen ist, stellt man fest: Da ist nichts.“.
Der Prediger gibt uns eine Antwort: „Gott hat die Ewigkeit in unser Herz gelegt.“ (Prediger 3, 11). Das ist der Schlüssel. (H.P.Royer)