6 Gedanken zu „DIY Briefumschlag

  1. ich find des voll kreativ, werde es aufjedenfall beim nächsten Brief den ich schreibe ausprobieren :-)…Ria hast dir echt viel mühe gegeben…THX

  2. Animiert zu beidem, schoenen Umschlag basteln und mal wieder nen richtigen Brief schreiben. Der letzte ist schon lange her…richtige Karten und Briefe sind echt was besonderes!

  3. Das gute alte Mathebuch aus der Mittelschule, dass das nochmal für was gut ist nachdem wir fertisch sind mit Schule hätte auch niemand gedacht!^^
    Ansonsten cool Idee und einfach was total kreatives, was zeigt das es einem die Mühe wert ist, sich so nen Aufwand zu machen.

  4. Dank freiem Tag bot sich die Zeit an: Hab den Selbsttest hinter mir und den fertigen Umschlag vor mir ^^^ Wir verzeichnen folgende Verluste: Gemeinschaftskundebuch aus der 10ten ‚grins‘.
    Derjenige der den Brief bekommt kann sich schön was über die Mauer usw durchlesen ‚hihi‘.

    An alle die nicht gern basteln!: das ist echt nicht schwer, die Anleitung ist perfekt um das nachzumachen.

    Das einzige was ihr dann wirklich aus eurem Kopf selber raus bekommen müsst ist der Inhalt des Umschlags.
    P.S. Das basteln geht echt schnell =)

  5. Ich möchte hiermit keinen Mathelehrer der Welt verärgern. Jedoch eignen sich alte Schulbücher wirklich sehr gut. 🙂

Kommentare sind geschlossen.