3 Gedanken zu „Kampfmami

  1. Bitte mehr solche entschiedenen „JA“s zum Leben wie diese Mami! „JA“ egal wie hart der Kampf auch ist! „JA“ egal was die anderen sagen!
    –> sowas ist Balsam für die Seele wenn man solche Mutterliebe sieht die kämpft und kämpft und dafür belohnt wird mit einem übelst niedlichen Kind!!

    P.S. Lieblingstelle als das Baby den Geburtstagskuchen zurückverdaut ^^^

  2. Das Video ist wirklich der Hammer! Die Mutter voll liebevoll und sich selbst aufopfernd. Ich kann mir auch vorstellen, dass es eine übelste Gradwanderung gewesen sein muss, ob das Baby durchkommt. Ich will nicht wissen,wie viel schlaflose Nächte die Mutter da durchgemacht hat. Nicht zu wissen, ob wenn sie am nächsten Tag ins Krankenhaus fährt ob noch alles i.O. ist.

    Kann mich Basti nur anschliessen. Je mehr Menschen danach schreien, dass Abtreibung erlaubt wird, (Liebe NSA dies bitte an Frau Estrella weiterleiten) desto mehr braucht es solche ELtern die sich nicht unterkriegen lassen und ihre Kinder durchkämpfen!

  3. Unglaublich. Wie aus dem verkabelten Mini-Baby ein aufgewecktes, srahlendes Kind wird (mit seinen 2 kleinen Zähnchen^^)! Viel Zeit und Liebe gehören dazu, dass sich das Baby so entwickeln konnte. Eine sehr starke Mami und ein sehr starkes Baby!

Kommentare sind geschlossen.