Fashion und Trends 2014 – Teil 1

Ja, wir waren im Namen der Modewelt unterwegs und haben die aktuellsten Trends ausprobiert. Was steht denn ganz oben für Frühling/Sommer?

Ethno-Look
Abgeleitet von „Ethnologie“ steht dieser Trend für Muster und Formen aus verschiedenen Volksstämmen (indisch, arabisch, asiatisch,…). Also auf gut Deutsch: Pocahontas für Große und das ganz bunt.

Die Shorts sind dieses Jahr auch wieder voll dabei und vor allem diesmal etwas länger. Das ist mal was, wenn da nicht die Pastelltöne ins Spiel kämen … aber da findet man bestimmt auch andere Varianten in schwarz oder als Jeans.

Mit Jeans läuft man dieses Jahr auch nicht schlecht. Ob Latzhose, Jeanshemd oder Jacke – da ist für SIE oder IHN dieses Jahr alles erlaubt.

Rose, Tulpe, Nelke, … Florale Muster sind auch ganz oben mit dabei. Für Frauen ja nicht unbedingt was Neues – aber auch für Jungs? Naja, so ein Rosenkappe muss vielleicht nicht unbedingt sein. 😀

Etwas aus längst vergangenen Tagen ist der High Waist Look und der geht in etwa so: Hose oder Rock geht über den Bauchnabel und das Top nur knapp bis unter die Brust. Ein kleiner Spalt vom Bauch ist das neue Bauchfrei. Ist jetzt auch nicht sooo unser Geschmack, aber zumindestens kann Oma nicht mehr sagen, dass es eine Nierenentzündung gibt – die sind ja mit in der Hose.

Bling Bling darf natürlich auch nicht fehlen Statement-Ketten und am besten aus Gold sind immer gern gesehen, also in der Modewelt! Je größer, desto besser hat man den Eindruck und wenn noch ein Unendlichkeitszeichen dran ist – Mensch was will man mehr!

Morgen gehts weiter und es gibt natürlich auch ein großes Fotoset dazu. 😉

5 thoughts on “Fashion und Trends 2014 – Teil 1

  1. Man sollte angesichts dieser neuen Trends doch noch mal seinen bisherigen Kleidungsstil überdenken…und dankbar dafür sein ^^^

    …wobei das rosa T-Shirt…hmmm ^^^

Kommentare sind geschlossen.