Sucht und Kriminalität in SZB

Gestern gab es in der Altstadt einen bewaffneten Raubüberfall.

Die Diebstahlsdelikte nehmen immer mehr zu
im „schönen“ Erzgebirge.

Spielesüchtige, Drogensüchtige, Alkoholsüchtige, Sexsüchtige gefangen im
Teufelskreis.
Die Beschaffungskriminalität steigt und steigt.

Jugendstrafanstalten sind zu Endlagern geworden für Wiederholungstäter. Mörder, Räuber und Großdealer schlagen sich dort die Zeit tot.

Das Schlimme daran ist: Die Wenigsten wollen heraus aus diesem Teufelskreis.

Persönliche Schwächen, Experimentierfreudigkeit, falsche Freunde, eine Unlust Verantwortung zu übernehmen sind allerbeste Voraussetzungen um so eine „Karriere“ zu beginnen.