28.6. DEMO FÜR ALLE Stuttgart

Morgen findet die nächste Demo statt gegen Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder.

Hier kannst du dich informieren: Demo für ALLE

Ich habe zu dem Thema auf unserem Blog schon viel geschrieben und möchte das hier nicht noch mal vertiefen.

Schockiert bin ich immer wieder von den Gegendemonstranten.
Wie bei dem YouTube-Film „Deutschland von Innen“, sind besonders die Linken wieder auf dem
Plan mit ihrer „antifaschistischen – rechten – homophoben – Keule“.
Schublade auf … alles was uns nicht passt rein … Schublade zu.
DÜNN !!!

Diese Plakate lagen in einer UNI im Schwabenländle aus:


In einem Buch was ich gerade lese steht:

„Männer und Frauen mit einem homosexuellen Komplex,
die ihre Begierde für „natürlich“ halten, erliegen oft dem Impuls,
ihr sogenanntes Anderssein mit Überlegenheit auszugleichen.
Dasselbe gilt dür Pädophilie.
Andre` Gilde verherrlichte seine „Liebe“ für Knaben als die adeligste
Variante menschlicher Zärtlichkeit.
Diese Homosexuellen sind von Stolz getrieben, wenn sie Unnatürliches
als natürlich benennen.
Dieser Stolz ist in ihrem ganzen Verhalten sichtbar.
„Ich war der König“, sagte mir einmal ein Ex-Homosexueller über seine
frühere Lebenseinstellung.
Homosexuelle sind oft eitel, narzistisch im Auftreten und in der Kleidung,
einige haben megalomanische Gedanken.

Manche verachten im Herzen das gewöhnliche Menschsein,
die gewöhnliche Ehe, die gewöhnliche Familie.

Ihre Arroganz macht sie für viele Werte blind und auch dafür,
dass sie in sich selbst verschlossene infantile Wesen sind.“
(Dr.Gerard J.M. van den Aardweg)

Es geht nicht darum jemanden zu verleumden oder zu diskriminieren!
Hier geht es um eine gefährliche lebensfeindliche Ideologie.
Dieses Gedankengut spukt im Kopf herum und lässt Kinder identitätslos im Graben liegen – gewollt!

Expertin: (klickst du hier:) Gender Main­streaming ist »sexuelle Belästigung«