Modetrends Herbst/Winter

Im Herbst und Winter trägt man ja grundsätzlich mehr Stoff als im Sommer und Frühling – Fleischtheke und Transparenz sind also raus.

DIE Trendfarbe scheint Senfgelb / Currygelb zu sein. Daneben sollen auch feuriges Rot und eisiges Blau viel getragen werden. Rosa und Grau und generell eisige Pastelltöne gehen aber auch (wie immer).

Dazu ist bei Mann wie bei Frau der Ton in Ton Look gefragt. Also Hose, Oberteil, wenns geht noch Mütze und Schuhe alles in einer Farbe. Ob man wirklich wie eine Senftüte aussehen möchte …

Oversize heißt das Stichwort! Einfach alles in der XXL kaufen und du liegst im Trend! Besonders gefragt sind Mäntel, Capes und Pullover. Model Küchenschrank lässt grüßen. Wer das tragen will muss es wirklich gut machen sonst: Kastenalarm.

Damit es nicht zu kalt wird sind Steppjacken und Rollkragen dabei. Genauso der Zwiebellook bzw. Layeringstyle – also viele Schichten übereinander anziehen. Sehr praktisch, kann ich nur empfehlen! Gerade für die Schule, wenn es dann warm wird, draußen schneit es und die Physikstunde ist im Keller – weis doch kein Mensch was man anziehen soll 😉

Etwas spezieller ist da die Kombination großer Strickpulli mit Rock. Dabei wäre dann noch der kurze Rock aus Leder perfekt. Ich erspar jetzt mal den Kommentar das das einfach dumm aussieht, oben wie ein Prolet und unten das zarte Röckchen… also ehrlich – nein! Bitte nicht!

Für die Accessoires darf ein großer Schal nicht fehlen, wie auch lange Handschuhe und Schmucksteine (auch gern an Klamotten und sonstwo). Die Schuhe sollten Riemchen haben, oder man ist mutig und zieht sich Overknees an. Kann auch mal schnell aussehen wie … genau!

Bei den Herren ist es eigentlich grundsätzlich das selbe. Eintönig, Rollkragen, Mäntel in Oversize. Hier kommt nur noch das gefürchtete Printmuster hinzu. Sterne, Leo, alles was geht – auch Armeelook.

Mehr Bilder gibts in der Galerie! Vielen Dank – das Modeteam. 🙂

14 Gedanken zu „Modetrends Herbst/Winter

  1. Sieht so bissel aus wie in den 80iger Jahren.
    Pastellfarben erinnern mich an die Herren und Damen, die in Reisebussen angekarrt werden und im Hotel Neustädter Hof schlafen. 🙂
    Bei den meisten Kleidungsstücken braucht man scheinbar keine Figur mehr zu haben.

    Vielen Dank das ihr die Mode getestet habt.
    Lustige Bilder sind es jedenfalls.

  2. Is ja witzig die Kartoffelsäcke die jetzt voll im Trend sind erinnern mich stark an ehemalige Lehrerinnen, wo man sich bereits gefragt hatte, warum tut man sich das an? Naja scheint irgendwie alles wieder zu kommen. Zum Thema senfgelb… oh man net der ernst, so was will man doch nicht freiwillig tragen. Alles in allem gefällt mir die Mode definitiv nicht, aber danke für die tapferen und mutigen Tester. Zur allgemeinen Belustigung hats auf jeden Fall beigetragen. 😉

  3. Manchen Menschen stehen diese Farben allerdings schon wirklich sehr gut.
    Den nordischen Typen zum Beispiel.
    Bei Liddy zum Beispiel sieht „senfgelb“ gut aus.
    Ganz in Senf … so von Kopf bis Fuß wirkt bei jedem Menschen merkwürdig.

  4. Oh, Herbst-/Wintermode…

    …da wirds jetzt wieder Zeit die Schnäppchen für nächsten Frühling-/Sommer kaufen zu gehen 😀

  5. na da liege ich ja mit meiner currygelben Winterjacke genau im Trend..ich mag sie trotzdem…aber schicke Bilder und Mut..

  6. Es hat auch diesmal wieder richtig Spaß gemacht, die neuen Trends anzuprobieren. 🙂 Als Fazit kann ich sagen: es gibt Dinge die man gut und gerne mal anziehen kann (sofern sie einem stehen), aber es gibt auch Trends wo man es einfach lassen kann und ich mich frage, wer auf solche Ideen kommt (z.B. alles in einer Farbe).

    Naja … ich bin gespannt was nächstes Jahr im Frühling und Sommer so auf uns zukommt. 😉

  7. So Ich als ein Tester muss hier auch mal ein Wort verlieren 🙂 Ich bin auch nicht ganz so begeistert was da alles im Trend ist, aber das ist ja irgendwie immer so. Allerdings muss ich sagen, dass ich die fetten Mäntel absolut super finde und an mir, kleinen Person, kommt supersize richtig schön zur Geltung ohne viel dazu zu tun ^^ Für dicke Schals war ich ja schon immer und senfgelb lassen wir, wie es Basti schön gesagt hat, lieber in Bautzen. Ich kann also sagen: „Der Herbst/ Winter kann kommen!“ 😀

  8. Sehr witzige Bilder! =)

    Musste besonder lachen bei Basti im Sternchenpulli mit gelber Mütze und gequältem Blick… =D
    Die jungen Damen in senfgelb sehen aber auch unglaublich lustig und… interessant aus. ;D

    Immer wieder eine Freude, die neusten Trends auf der KuQ-Seite zu sehen! =D

  9. Um das mal klar zu stellen…das ist kein gequälter Blick ^^^ so muss man auf Modefotos gucken! ^^^ …Ähm *hust*

    Also ich habe mich…wer hätte es gedacht…nicht mit dieser Kollektion eingedeckt ^^^ Aber die Aktion war wirklich wieder sehr informativ, spannend und lustig =)

  10. Na das gelb sieht mir aber nach Schleichwerbung für Bautz`ner Senf „scharf“ aus
    😉 Frage an das Modeteam: Wenn ich jetzt in meinen Wohnzimmerteppich mittig ein Loch schneide und ihn dann als Pullover nehme, bin ich dann trendy?

  11. Ich bin ganz gut aufgehoben in diesem Herbst/Winter, glaub ich 😉 Bin großer Senfgelb-Fan und Oversized trag ich auch total gerne. Mein Wintermantel ist schon seit 2 Wintern ein XxxxxxL- Modell. 😉
    Die Restbilder find ich auch nicht schlecht. In der Großstadt wär das alles normal 🙂

    Nun ja – Grüße von einer Geschmacksverirrten, oder so 😉

  12. Das Modeteam darf hier nicht falsch verstanden werden. Gegen Senfgelb ist nichts einzuwenden. Meine persönliche Meinung ist nur, dass dieser Ton in Ton Trend nicht so meins ist. Große Mäntel sind auch eine Topsache und huschligwarm 🙂

  13. Stimmt schon, alles Gelb ist nicht das Gelbe vom Ei 🙂
    Aber ich will so nen Hut wie beim Bild Modetrend16 – wo muss ich denn da hin? 😉

Kommentare sind geschlossen.