Klettersonntag

Zwei unserer Mitarbeiter sind Kletterfans und haben einen Kletterschein.
Vielleicht geht der Klettervirus ja auch auf so manch einen Jugendlichen über.
Mehr von den Bildern findet ihr im Fotoset.

8 Gedanken zu „Klettersonntag

  1. Fands echt stark gestern von allen die geklettert sind und „höher“ geklettert sind als sie es sich zutrauten. Wart echt mutig und habt viel Angst überwunden! An so nem Seil hängend ist das manchmal echt nicht sooo einfach =) … weiß ja wovon ich rede! war wirklich sehr cool zu sehen wie alle die Angst mal Angst haben sein lassen! ^^^
    Respekt!

  2. Hat Spaß gemacht euch in bissl zu beobachten, wie ihr die Wände hinauf geklettert seid. Ein großes Lob an alle, denn jeder der es versucht hat, ist auch rauf gekommen (zumindestens so viel ich weiß ;-D). Gern wieder. Hats eigentlich der Kai geschafft?

  3. Ich fands auch ziemlich cool bis auf die Verletzung
    (die leider doch nicht nur ne Verstauchung ist). Hoffe aber darauf dann beim nächsten mal mit zu klettern. 😉

  4. großes lob an die jungs die uns gesichert haben. man hatte das gefühl das ihr wisst was ihr tut ;D und es hat auch super spaß gemacht zu klettern und volleyball zu spielen !! auch wenn man noch einige schmerzen mit sich trägt aber das nimmt man gern in kauf 😉 Fazit: Nochmal, Nochmal !!! 🙂

  5. Gebrochen nicht so wie ich den verstanden habe. Aber da ist halt was gerissen im Finger. Ihr hättet den Finger heute früh mal sehen müssen. ^^Und jetzt hab ich ne Minischiene dran. 😀 naja das Ding trag ich jetzt 4 Wochen und danach hab ich halt Bewegungstherapie. Das einzige Schockierende war eig. daran, dass es 12 Wochen dauert bis es wirklich richtig verheilt ist.

Kommentare sind geschlossen.