5 thoughts on “Bastei-Video

  1. Da werden doch gleich wieder schöne Erinnerungen, an einen sehr schönen Sonntag, wach.

    Das ist so eine coole Landschaft dort. Einfach schön. Hatte ich schön, schon erwähnt? 😉

    Ria das hast du sehr fein zusammengestellt.

  2. So wenig Kommentare zu so einem wunderschönem Video?

    Ich finde die Aufnahmen sehr gelungen! Man bekommt eine viel bessere Vorstellung der Landschaft als auf Fotos. Und die Musik passt super dazu!

    Warum hat die GoPro nur keine Bildstabilisierung?

  3. Die GoPro!

    Habe einen Kommentar dazu gelesen:

    „Deren Spezialgebiet ist die Action und meiner Meinung nach stört
    da ein optischer Stabilisator auch. Denn die Kompensation bekommt
    man ja durch bewegte Teile, die bei Bewegung bzw. Vibration einfach
    zu anfällig wären … man würde Unschärfen erhalten.“

    Angenehmer wäre eine Bildstabilisierung ganz sicher!

    Mal abgesehen davon, so gestochen scharfe Bilder in HD-Qualität … da kann man schon zufrieden sein.
    Wir haben auch noch lange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Es ist einfach eine faszinierende Kamera.

  4. Naja, das Kommentar mag schon stimmen, aber auf der anderen Seite wird dann meist der fehlende optische Bildstabilisator durch eine aufwendige externe Konstruktion ersetzt, die wieder Geld kostet.
    z.B. hier: https://youtu.be/s_P69RGeLrM
    Nokia hatte einen optischen Bildstabilisator sogar in seinen Smartphones verbaut!!!

    Eine andere Möglichkeit wäre die Nachbearbeitung in einer professionellen Video-Schnitt-Software (wahrscheinlich am Meisten eingesetzt). Adobe After Effects gibts im Abo für ~24€ im Monat. *autsch*

    Zum Schluss bleibt mir dann noch der Vergleich mit der Konkurrenz. Sony hat in seinen Action Cams einen elektronischen Bildstabilisator. Nicht optimal aber für dem Hobby-Bereich mehr als angenehm.

    Also warum schafft der Marktführer (GoPro) das nicht optional auch in seine Kameras einzuführen?

Kommentare sind geschlossen.