freie Schulen ade ?

Deutschland verändert sich mit großen Schritten. Gezielt wird das Land umgebaut.
Umerzogen werden vor allem die Kinder und Jugendlichen (Gender Mainstreaming).
Ein Dorn im Auge sind die freien Schulen?
(Schon in der DDR sollten wir von klein auf sozialistisch erzogen werden.)
Das sächsische „Überwachungsorgan“ dafür ist die Sächsische Bildungsagentur (SBA).

Hier ein aktuelles Beispiel aus Dresden:

Persönlicher Brief eines Vaters zur Situation der Natur- und Umweltschule Dresden

Dresdner Umweltschule muss schließen

Wir sind die NUS

Auf Facebook

Apfel und Ei

Solidarität mit der NUS

Kampf hat begonnen

Im Internet findet man viele Kämpfe um Schulen!

3 thoughts on “freie Schulen ade ?

  1. Traurige Kampagne der SBA – klar, in den freien Schulen können sie Ihren Kram nicht durchsetzen und dann wird mit den Einrichtungen willkürlich umgegangen. Statt zu hinterfragen, warum Alternativen so viel Zulauf erfahren, wird dann einfach munter ausradiert. Eine Schule, die eng mit den Eltern zusammenarbeitet? Womöglich hat man dort Spaß am Lernen? Geeeeht nicht! ;-(

  2. Wer den „Brief eines Vaters“ liest, kann spüren wer hier die Wahrheit sagt.
    Hut ab vor diesem engagierten Team!

  3. Indivduelles Lernen und Verständnis für Natur und Umwelt sind im 21. Jahrhundert scheinbar fehl am Platz. Womit hatte die Energiewende der Bundesrepublik, das teuerste Unterfangen seit Jahrzehnten gleich nochmal zutun?

Kommentare sind geschlossen.