Sehnsucht der Frau

Die Welt ist voll von zerbrochenen Frauen – die größten Wunden sitzen in der Seele.

Über jedem Mädchen was geboren wird steht die Frage:

Wird mich denn jemand lieben wie ich bin?

Lebst du um jemanden glücklich zu machen und dafür im Gegenzug geliebt zu werden?
Da ist aber immer das Gefühl das es nicht ausreichend ist?
Wie fühlt es sich an, nicht so schlau wie die anderen zu sein?
Gibt es in deiner Familie viel Streit und du bist oft der Grund dafür?
Wie fühlt sich das an, ohne Vater oder Mutter aufgewachsen zu sein?
Wie fühlt sich das an, wenn dein Vater dich ständig runter macht?
Vielleicht hat er dich sogar missbraucht?
Hatte deine Mutter nie Zeit für dich?
Welche Last schleppst du mit dir herum?

Dann schaust du zu den anderen (scheinbar erfolgreichen) Mädchen und ziehst dich an wie sie.
„So muss ich das machen, dann werde ich dazugehören und geliebt werden“.

Bist du das wirklich?

Eine Frau beginnt in ganz frühen Jahren sich zu prostituieren.
Sie wirft sich nieder vor dem Altar der Aktzeptanz, um das zu erreichen was man nicht festhalten kann.

Wenn du dich mit einer anderen Person vergleichst, trittst du in einen Wettberwerb ein.
Es muss entschieden werden wer gewinnt.

Es gibt einen Vater der dich wirklich liebt und der deinen Mangel ausfüllen will.
Er will dich heilen und deine Würde wiederherstellen.
Du wirst dich nie wieder unter dem Wert verkaufen!
(Carole Pearce)