Basti und die Mitbewohner

Unser Mitarbeiter Basti im Ausland schreibt:

Ansonsten schwitzen wir munter fröhlich vor uns hin. Finden noch mehr Tiere in unserem Haus.

Auf Nachfrage was denn das für Tiere sind kommt diese Antwort:

Tiere: Ameisen, Geckos, Ameisen, Spinne, Ameisen, Moskitos, Ameisen, Lizzards, Ameisen, Ratten, Ameisen, undefinierbare große Viecher hinter der Wand zwischen unserer Küche und dem Nachbarshaus, Ameisen, Mücken die plötzlich zu Millionen reinfliegen ihre Flügel verlieren und dann sofort sterben…Ameisen! Hatte ich eigentlich schon die Tiere erwähnt, die wenn man etwas Süßes auf dem Tisch, im Waschbecken oder sonst wo liegen lässt nach 5 Min sofort da sind? Nein? Das sind Ameisen!g

Ja ein gewisser Grundfrust gegenüber Ameisen hat sich angehäuft bei uns allen, weil die nach kurzer Zeit einfach überall sind wo man was liegen lassen hat was denen schmeckt…^^

Unsere Empfehlung:

Kauft euch die blaue Elise! =)

5 thoughts on “Basti und die Mitbewohner

  1. Meine Empfehlung:
    Ameisen mit Feuer bekämpfen. Eine Massenschlacht gegen die Ameisen ist mit Feuer gut zu bewältigen. Lässt man dann die Opfer eine Weile liegen, scheinen sich die Ameisen ihre Niederlage zu merken und meiden den Bereich. Funktioniert bei mir ganz prima. Die Ameisen leben bei uns zwar in der Wand, getrauen sich aber nicht mehr in die Wohnung.

  2. Basti!? Sag mal, habt ihr dort manchmal Ameisen? oder habe ich da was falsch verstanden?, irgendwie ist das nicht eindeutig. 😉

  3. …sag mal habt ihr eigentlich ein Problem mit Ameisen??… ;)…Ron’s Methode finde ich genial, ich glaube in Israel haben wir die mit Mehl bekämpft, wenn ich mich richtig errinnere,…kannst sie ja auch alle einzeln einfangen und vor die Tür setzen ;)…Scherz beiseite…schön von dir zu hören, auch wenn es über Ameisen ist…

Kommentare sind geschlossen.