Familienausflug auf dem Longboard

Ein kreativer Vater der das Skaten liebt. Um seinen kleinen Sohn mitnehmen zu können hat er diesen kleinen „Beiwagen“ gebaut. Super!

4 thoughts on “Familienausflug auf dem Longboard

  1. Wo Probleme auftauchen, da sucht der Mensch nach Lösungen.
    Ich bin zur Zeit immer wieder über den Erfindungsreichtum des Menschen fasziniert. Und meistens sind die einfachsten/naheliegensten Lösungen die genialsten.

    Manchmal denke ich:
    Das Kommunkationsproblem über weite Entfernungen und das Aufbewahren/Weitergeben von Wissen war schon mit dem Telefon bzw. Buch gelöst. Wozu der ganze Internet/Smartphone schnickschnack? Hat man damit vll. ein Überwachungsproblem gelöst? hmmm….

    Bin mir auch nicht sicher, ob das Auto wirklich die beste Lösung ist…

  2. Es gibt eben auch den „Fluch des Fortschritts“:

    Ständige Erreichbarkeit im Job (die Fußfessel vom Chef),
    Pränataldiagnostik (viele Babys werden vorgeburtlich aussortiert, die meisten sind gesund,
    Ökonomisierung der Forschung (es geht nicht mehr um das „Freisein von Krankheiten“, man erfindet ein neues Syndrom um Medikamente für das Wohlbefinden zu verkaufen), Aufgerüstet wird mit einer Roboterarmee – dieses Szenario aus der Science Fiction ist sehr bald Realität (Roboter kann man für ihr Handeln nicht zur Rechenschaft ziehen) ……………. usw ……….. usw ………………
    Entgleitet uns die Kontrolle?

Kommentare sind geschlossen.