Wunder

„Wenn Gott doch nur mal ein Wunder tun würde … dann würde ich an ihn glauben.“

Solche Sätze habe ich schon oft gehört.
Die Wahrheit ist: Gott tut jede menge Wunder … überall auf der Welt!
Durch welche Brille schaust du auf die Wunder? Willst du sie überhaupt sehen?
Was würde denn passieren, wenn Gott in Deutschland beispielsweise die Sonne für 48 Stunden nicht untergehen ließe? Die Folge wären ängstliches Staunen bis hin zu panikartigen Szenen. Damit würde solch ein Wunder seinen Zweck nicht erfüllen, einen Hinweis auf Gott zu liefern.

Höret zu, ihr tolles Volk, das keinen Verstand hat, die da Augen haben, und sehen nicht, Ohren haben, und hören nicht! Jeremia 5:21

Auge1

Was lernen wir daraus? Glaube ist nicht abhängig von Wundern.
Wunder sind nur eine spannende Zugabe! 🙂

2 thoughts on “Wunder

  1. Die Schriftgelehrten und Pharisäer verhielten sich zu Jesu Zeiten genauso. Sie beobachteten, wie Jesus Wunder tat, Menschen heilte … .Sie stellten sich aller ernstes vor Jesus und forderten ein Zeichen von ihm. Wer nicht glauben will, wird auch nicht glauben, selbst wenn die größten Wunder geschehen. Weil sie sich Gott nicht unterordnen wollen, weil sie vor seiner Herrschaft in ihrem Leben zurückschrecken und lieber ihr eigenes Ding machen wollen.

  2. Da gibt es einen feinen Satz: Wer glaubt, erlebt Wunder – nicht wer Wunder erlebt, glaubt.

    Ich kann diesen Satz als „selbst erlebt“ bestätigen.

Kommentare sind geschlossen.