moderne Pildung

Ein tiefschwarzer Humor über die Untiefen der Equality-Bewegung (Gerechtigkeit/ Gleichmacherei/ Gendergedöns):

One thought on “moderne Pildung

  1. Und das alles ganz real, täglich in den Medien:
    http://www.tagesschau.de/inland/diskriminierung-109.html
    Man hat nämlich herausgefunden, dass „erlebte” (eingebildete) Diskriminierung und tatsächliche Diskriminierung nicht übereinstimmen.
    Die einen jammern über Diskriminierung die es nicht gab. Weil sie halt politisch so abgerichtet wurden, sich diskriminiert zu fühlen, weil sich das ja auch jetzt lohnt.
    Die Tagesschau stürzt sich aber auf den anderen Teil, nämlich dass Leute diskriminiert würden, die das noch gar nicht gemerkt haben und sich folglich noch nicht beschweren. Da wollen die jetzt aktiv werden.

    so ein Käse!

Kommentare sind geschlossen.