Feuer-Intifada

In Israel brennt es an 20 verschiedenen Orten.
Arabische Medien nutzen die Katastrophe in Israel aus
und ermuntern die arabischen Bürger im Land,
mit den Anzünden der Wälder Israels fortzufahren.
Die Resonanz in deutschen Medien ist wieder einmal mehr als spärlich.
Vielleicht auch besser so. Kommt eh nur Hafer dabei heraus.

„Nur die, denen das Land nicht gehört, können es in Flammen setzen“, so wie bei Salomons Gericht, nur die Mutter, der das Kind nicht gehörte, bereit war es zu zerteilen lassen (1 Kön 3,16-28).

Ein Gedanke zu „Feuer-Intifada

  1. Interessant ist, welche Länder geholfen haben:
    Russland, Türkei, Zypern, Kroatien, Aserbaidschan, Ukraine, Frankreich, USA, Italien, Griechenland, Ägypten, die Palästinensische Autonomiebehörde und Jordanien
    Hilfe angeboten (aber nicht mehr notwendig) haben:
    Holland, Weißrussland, Tschechien, die Slowakei Österreich, Spanien und Rumänien

Kommentare sind geschlossen.