Von Mann, Frau und Kind …

… so heißt die neue CD von Jörg Swoboda.
Der in Ost-Berlin geborene Liedermacher war neben
Pfarrer Dr. Theo Lehmann dankbarerweise noch nie bequem.

Aus den Liedtexten:
„Und viele plappern Gender nach, als ob sie jetzt meschugge sind.
Doch nach wie vor zeugt nur der Mann, und nur die Frau bekommmt ein Kind.“

„Die Schule, wieder linientreu, tut auch, was man von ihr verlangt.
Die Geistesschmiede der Nation an Genderitis schwer erkrankt.“

swoboda-mann-frau-kind-300x292

Ein Gedanke zu „Von Mann, Frau und Kind …

Kommentare sind geschlossen.