Money, Money, Money

Macht Geld glücklich?
Der Bankier Daniel Hoster wurde dazu befragt.
Hier ein paar nachdenkenswerte Sätze von ihm:

Geld ist immer dann gut,
wenn es mich nicht beherrscht und wenn ich davon ein wenig in meinem Portemonnaie habe.

Bringe nicht zu viel Lärm in dein Leben, durch das, was du kaufst.
Manchmal ist Ruhe die höhere Lebensqualität.

Was ist denn das wirkliche Vermögen, das ich habe?
Meine Talente, meine Familie, meine Freunde. Das ist mein Reichtum.

geld

Wie haben Sie als Kind den Umgang mit Geld gelernt?
So, wie sich das in einer Grossfamilie gehört:
Man lebt sparsam, man lernt, verantwortungsvoll mit dem Geld umzugehen,
Gutes zu tun.
Ich habe meine Eltern dafür bewundert, dass sie nicht nur eine grosse Familie
versorgt haben,
sondern nebenbei immer viele Menschen eingeladen und Armen geholfen haben.

(Quelle:Pro)

Ich weiß, wie es ist kein Geld zu haben und noch nicht feststeht,
wie ich die nächste Miete zahlen soll.
In dieser Zeit habe ich gelernt, Menschen zu respektieren,
egal was sie besitzen oder wo sie herkommen.