Weltmeisterschaft im Frauentragen

Frauentragen ist eine Sportart, bei der Paare,
die aus je einem Mann und einer Frau bestehen,
Wettläufe durch einen 253,5 Meter langen Parcours bestreiten.
Das Paar darf höchstens einen Gürtel mit sich führen und sich nur fortbewegen,
solange die Frau vom Mann getragen wird.
Die Frau muss mindestens 17 Jahre alt sein und entweder selbst
mindestens 49 Kilogramm wiegen
oder mit zusätzlichen Rucksackbeschwerungen dieses Mindestgewicht erreichen.
Diese kuriose Sportart stammt aus Finnland.
Der Gewinner bekommt Bier – so viel wie die Frau Kilo wiegt.

Ursprünglich heißt es auch Ehefrau- oder Ehefrauentragen. 🙂

Ein Gedanke zu „Weltmeisterschaft im Frauentragen

  1. Das ist ne lustige Aktion!
    Mann und Frau müssen gut zusammenarbeiten!
    Das lustigste daran…es gibt dann soviel Bier wie die Frau wiegt xD!
    Dann mag die Frau hoffentlich auch Bier ^^

Kommentare sind geschlossen.