verliebt in das Spiegelbild

Man wird so langsam den Eindruck nicht mehr los,
dass die narzisstische Persönlichkeitsstörung die neue Volksseuche ist.
Der Ausdruck Narzissmus steht für die Selbstverliebtheit und Selbstbewunderung eines Menschen,
der sich für wichtiger und wertvoller einschätzt,
als urteilende Beobachter ihn einschätzen.
Im Schaufenster der „Likes“ sich unentwegt zu inszenieren und sich nichts sagen
zu lassen, ein absurder Mitteilungsdrang über banale Dinge.
Mit solchen Menschen lässt es sich schwer leben.
Wie können Narzissten Hilfe erhalten,
wenn sie sich aufgrund ihres Störungsbildes „immer als die Besten halten“?

selfie-h

Ein Narzisst hat ein grandioses Gefühl der eigenen Wichtigkeit,
starke Phantasien von grenzenlosem Erfolg und Macht, das Verlangen nach übermäßiger Bewunderung,
ausbeuterisches Verhalten in Beziehungen, Empathiemangel, Neid,
Arroganz und Überheblichkeit.
Der pathologische Narzisst ist eine Art Parasit. Ein Menschenkonsument.
Das muss er auch sein, weil er an Minderwertigkeitskomplexen leidet.
Er hasst sich mehr, als dass er sich liebt.
Damit sein Ego nicht abstürzt, braucht er das Gegenüber als Applaus-Lieferant.
Erst aus der permanenten Spiegelung zieht er sein Lebenselixier.

Ein kleines Beispiel:

Die Ehefrau bat ihren Mann, während einer gemeinsamen Fahrt im Auto, etwas langsamer zu fahren.
Daraufhin fuhr der Ehemann noch schneller.
„Ich lasse es mir nicht vorschreiben, wie schnell oder langsam ich fahren soll“, dachte sich der Mann.
Kurz darauf überschlug sich das Fahrzeug. Während der Ehemann nur einen Schock erlitt,
wurde seine Frau schwer verletzt.
Nach zahlreichen Operationen litt die Patientin noch immer unter starken Schmerzen.
Zudem war das Gesicht stark entstellt. Der Ehemann verzweifelte an der Situation.
Er suchte sich Rat bei einem Therapeuten.
Als der Psychotherapeut nach dem Grund seines Hilfeersuchens fragt,
sagt der Mann mit Tränen in den Augen:
”Wie stehe ich jetzt da, mit einer Frau, mit der ich mich jetzt schämen muss?”

Narzissten leiden erst am eigenen Abgrund.
Kritikfähigkeit und Empathie ist deren größte Schwäche.

One thought on “verliebt in das Spiegelbild

Kommentare sind geschlossen.