Spikeball

Spikeball ist unsere Neuentdeckung.
spikeball

So geht’s:
2 Teams mit jeweils 2 Spielern stehen sich im rechten Winkel beim Aufschlag gegenüber.
Wenn der Ball erst einmal im Spiel ist, gibt es kein Halten mehr,
denn jeder Spieler kann sich beliebig am Netz positionieren.
Beim Aufschlag wird der Ball mit der flachen Hand auf das Netz in Richtung
des gegnerischen Teams geschlagen.
Geschieht dieses nicht, ist der Aufschlag ungültig und wird wiederholt.
Punkte gibt es, wenn ein Team den Ball nicht mehr zurückspielen kann.
Das annehmende Team darf den Spikeball zweimal hin- und her spielen –
dann muss der Ball auf das Netz gespielt werden.
Bei Spikeball kommt es auch auf Fairness an:
Wenn ein Spieler seinen Mitspieler behindert,
bekommt das gegnerische Team einen Punkt.
Das Team, das zuerst 21 Punkte und 2 Punkte Abstand zum Gegner hat, gewinnt.