Demo gegen Gender-Unterricht

#ConMisHijosNoTeMetas (Bei meinen Kindern mischst du dich nicht ein)
war das Motto einer Millionen-Demo Anfang März
in den Strassen Limas und anderen Städten der 25 Departamentos Perus.

Laut Hernández ist die Gender-Ideologie pervers,
man versuche, das Denken unserer Kinder zu kolonialisieren und die sexuelle Identität,
die wir heutzutage haben, zu zerstören. Recht hat er!

Luis Gaspar drückte es so aus: Wir befinden uns in einem moralischen Kampf,
einem geistlichen Kampf, und das Kriegsfeld ist das Denken unserer Kinder,
dass wir bis zum Ende unserer Tage verteidigen werden.
Die Erziehung der Kinder sei zuallererst das Recht der Eltern,
das ist nicht verhandelbar. Bin ganz seiner Meinung!