Menschen in der Löwengrube

Richard Dawkins steht in Opposition zu allen Religionen.
Er ist ein regelmäßiger Kritiker des Christentums.
Mittlerweile stört es ihn, dass das Christentum in liberalen Medien
als feindselige Religion dargestellt wird, während es abgelehnt wird,
den Islam zu kritisieren.

Austin Carlile (ehemals) von der Band „Of Mice & Men“ stellt fest:
„Ich verliere immer Follower,
wenn ich über Gott oder seinen Sohn Jesus schreibe.
Die Leute wollen davon nichts hören.“

„Viele Menschen leben heute in einer Löwengrube“,
analysiert Andy La Morte,
Gründer der Hard-Rock-Band „Rainforce“.
Leute würden heute an Orten nach Erfüllung suchen,
die nicht erfüllen.
„Der ‚Highway to Hell‘ ist nicht genug“,
sagt Andy und er rät, sich mit Jesus zu beschäftigen.

So sagen alle Menschen „Es wird immer schlimmer auf der Welt“,
aber sie fragen nicht nach dem WARUM.