Mädchen oder Frau?

Ein Junge fühlt sich von Mädchen angezogen. Ein Mann von Frauen.
Dabei geht es nicht unbedingt um das Alter, sondern um Reife.

Thema „Mädchen oder Frau“:
Ein Mädchen will Aufmerksamkeit, eine Frau will Respekt.

Ein Mädchen ist stolz darauf, dass es weder kochen noch putzen kann.
Eine Frau kümmert sich gerne um sich selbst und um andere.

Ein Mädchen hat Angst vor Verlust. Es konkurriert um sich einen
Partner zu sichern.
Eine Frau dagegen hilft anderen Frauen und weiß um ihre eigenen Stärken.

Ein Mädchen zählt darauf, dass ein Mann sein Leben finanziert.
Eine Frau plant, finanziell unabhängig zu sein,
sieht aber einen Brötchenverdiener als Bonus an.

Ein Mädchen benutzt sein äußeres Erscheinungsbild
und die Sexualität als Hauptwerkzeug.
Eine Frau weiß, dass ihr Wert über das Körperliche weit hinaus geht.
Ihr geht es um Integrität, Kraft und Menschlichkeit.

Ein Mädchen hat Wutanfälle und reagiert wie ein kleines Kind,
wenn es nicht bekommen hat, was es wollte.
Eine Frau spricht klar an was sie stört.

Ein Mädchen projiziert alle Erwartungen auf andere.
Eine Frau hat Ansprüche, die sie auch auf sich selbst bezieht.

Ein Mädchen hat seine moralischen Werte noch nicht festgelegt
und verhält sich deshalb häufig inkonsequent.
Eine Frau hat sich Gedanken darüber gemacht,
was ihr Wert ist und wofür sie steht.
Sie ist Vorbild und hat eine Vision für ihr Leben.

Ein Mädchen spielt Spielchen. Eine Frau nicht.