die Klima-Lüge

Besonders die grünen Politiker stürzen sich ja sehr gerne auf
alles was das Wetter so zu bieten hat.
Warme Sommer wie die in den Jahren 1905, 1911, 1917, 1947, 1959,
1975, 1982, 1983 und 1992 werden immer wieder von kalten abgelöst.
Hierzu gehören die Jahre 1909, 1913, 1916, 1918, 1919, 1923, 1956,
1962, 1965, 1978, 1985 und 1987.
Eine Auffälligkeit in den Reihenfolgen ist nicht zu finden.
Übrigens liegen die besonders heftigen Abweichungen von einem
„durchschnittlichen“ Sommer in Europa meist schon etwas länger zurück:
Schon im Jahr 79 nach Christus herrschte in Italien extreme Hitze,
die lange Trockenheit brachte.
Im Jahre 886 war der Sommer dagegen so verregnet,
dass der Rhein alle Länder verwüstete,
die von der Quelle bis zur Mündung an seinen Ufern lagen.
(Quelle:Donnerwetter)

(Dürre vor 4000 Jahren)