Sexualpädagogik in Schule und Kita

Alle verantwortungsbewussten Eltern sollten sich unbedingt
informieren, über die geplante Übersexualisierung der Kinder
in Schulen und Kindertagesstätten:

www.elternaktion.com

Petition

Schulen sind gesetzlich verpflichtet, weltanschauliche Neutralität zu wahren.
Deshalb fordere ich Sie auf, sich für eine verfassungsrechtliche Überprüfung
der Bildungsinhalte an Schulen und Kitas einzusetzen.
Eine Lehre, die einseitig auf eine bestimmte politische Weltanschauung
oder eine bestimmte Position zur Sexualität beziehungsweise zum „guten Leben“ abzielt,
ist aus den staatlichen Bildungsanstalten herauszuhalten.
Schulen und Kitas sind keine öffentlichen Verbreitungsanstalten
für Ideologien jeglicher Coleur.
Sorgen Sie deshalb für die verfassungsrechtlich gebotene Neutralität
an unseren Bildungseinrichtungen.

Hier unterzeichnen:

Kampagne

www.familien-schutz.de