Wigger, sie fliegen von der Schule!

„Wigger, ich sorge dafür, dass Sie bald von der Schule fliegen!“,
droht der Lehrer für Staatsbürgerkunde.
Es ist nicht die einzige Situation, in der Werner gedemütigt wird.
Immer wieder gerät er als junger Christ in Konflikt mit dem DDR-System.
Dass er später doch sein Abi machen und Medizin studieren darf,
ist für ihn schlicht ein Wunder: Da hat Gott seine Hand im Spiel gehabt.

Werner Wiggers Lebenslauf liest sich wie ein Krimi.
Nach seiner abenteuerlichen Flucht in den Westen merkt er,
dass die Freiheit ein wunderbares Geschenk ist, aber voller Risiken steckt.
Seine Berufung findet er nicht nur in seinem Beruf als Arzt.
Er ist offen für neue Wege, die Gott ihm zeigt.
So entsteht nach eigenen Erfahrungen bei Auslandseinsätzen
das „Deutsche Missionsärzte-Team“.