nur Salze und Minerale?

Wenn einzelne Kommunisten uns versichern wollten,
die Materie sei das Letzte, wir seien bloß eine Handvoll chemischer Stoffe,
nach einer bestimmten Formel zusammengefügt,
und nach dem Tode würden wir wieder Salze und Minerale,
dann brauchten wir sie nur zu fragen:
„Wie kommt es, dass in so vielen Ländern die Kommunisten ihr Leben
für ihr Ideal hingegeben haben? Kann denn eine ,Handvoll chemischer Stoffe‘
Ideale haben? Können sich ,Minerale‘ zum Wohl anderer Menschen opfern?“
Darauf haben sie keine Antwort.

(aus Richard Wurmbrands Buch „Gefoltert für Christus“)