Der „mächtigste“ Wissenschaftler

Francis Collins ist ein US-amerikanischer Genetiker.
Seit 2009 leitet er in den USA die Nationalen Gesundheitsinstitute.
Mit 18’000 Mitarbeitenden und einem Budget von 42 Milliarden US-Dollar
gilt er als mächtigster Wissenschaftler der Welt.
Gerade hat er den renommierten Templeton-Preis erhalten.
Momentan forscht der bekennende Christ
unermüdlich an einem Impfstoff gegen Covid-19.

Collins wuchs mit einer atheistischen Prägung auf.
In seinem Buch «Gott und die Gene» erzählt er von seinem Weg zu Gott.

Quellen: www.ted.com, www.life.de