Fragen an die Wissenschaftsgemeinde

Der Mathematiker und Philosoph David Berlinski
stellt Fragen an die Wissenschaftsgemeinde:

Hat irgend jemand die Nichtexistenz Gottes bewiesen?
Nicht einmal näherungsweise.

Hat die Quanten-Kosmologie die Entstehung oder den Grund des Universums erklärt?
Nicht einmal näherungsweise.

Haben die Wissenschaftler erklärt,
warum das Universum ausgerechnet so abgestimmt ist, dass Leben existieren kann?
Nicht einmal näherungsweise.

Sind die Physiker und die Biologen bereit, an etwas zu glauben,
sofern es nicht religiöses Denken betrifft?
Sehr wohl.

Hat uns der Rationalismus geholfen, im moralischen Denken zu verstehen,
was gut, was richtig und was moralisch ist?
Zu wenig.

Hat der Säkularismus im schrecklichen 20. Jahrhundert uns etwas Gutes gebracht?
Nicht einmal angenähert näherungsweise.

Gibt es eine eng beherrschende Denk- und Meinungsbildung innerhalb der Wissenschaften?
Sehr wohl.

Ist die Behauptung in den Wissenschaften oder in der Philosophie gerechtfertigt,
dass der religiöse Glaube irrational sei?
Keineswegs.

Ist der wissenschaftliche Atheismus eine leichtfertige intellektuelle Übung?
Absolut.