was ist gesunder Sex ?

„Wir leben heute in einer Welt, in der Menschen,
die keinerlei persönliche Erfahrungen mit Sex haben, alles, was sie wissen,
aus der Pornografie lernen – und wie Sie sich vorstellen können,
sind Pornos kein guter Lehrer.
Sie werden nicht mit einer Bildungsabsicht mit realen Inhalten produziert,
sondern sie werden gedreht, um Fantasien zu unterhalten und zu festigen,
egal wie gewalttätig oder verletzend diese sind.“

Männer die so „geschult“ sind, haben keine Ahnung davon, was Frauen
zu den glücklichsten Frauen der Welt macht.

Auf der Internetseite “Free-Indeed e.V. “,
stehen 10 Unterschiede zwischen gesundem Sex und Pornosex:

1. Gesunder Sex: Sex bedeutet sich um eine andere Person zu kümmern.
Porno-Sex: Sex benutzt eine andere Person.
2. Gesunder Sex: Sex teilt einen Augenblick mit einem Partner.
Porno-Sex: Die Partner haben Sex „an“einander.
3. Gesunder Sex: Sex ist ein Ausdruck von Intimität.
Porno-Sex: Sex ist von Emotionen und Liebe getrennt.
4. Gesunder Sex: Sex ist aufbauend.
Porno-Sex: Sex kann verletzend sein.
5. Gesunder Sex: Sex bedeutet emotionale Nähe.
Porno-Sex: Sex geschieht mit emotionaler Distanz.
6. Gesunder Sex: Sex erfordert bestimmte Bedingungen.
Porno-Sex: Sex kann jederzeit mit jedem gemacht werden.
7. Gesunder Sex: Sex ist immer respektvoll.
Porno-Sex: Sex darf erniedrigend sein.
8. Gesunder Sex: Sex erfordert gesunde Kommunikation.
Porno-Sex: Beim Sex fehlt gesunde Kommunikation.
9. Gesunder Sex: Für den Sex wurden Grenzen gesetzt.
Porno-Sex: Sex hat keine Grenzen, alles geht.
10. Gesunder Sex: Sex spiegelt Ihre Werte wider.
Porno-Sex: Sex verdirbt Ihre Werte.

Anti-Porn bedeutet Pro-Sex

Ich behaupte hier, dass es sehr viele Frauen gibt die sich nach einer gesunden Sexualität sehnen,
aber leider wenig Männer. Wenn das nicht stimmt, so seien hier die Männer herausgefordert.
Ehefrauen sind nicht glücklich wenn sie nur benutzt werden.