Kinder leiden weiter

Der Versuch der Politik, an Corona festzuhalten, koste, was es wolle,
ist unser größtes Problem. Nun sollen die Kinder dran glauben.
Schon seit Wochen macht die Politik Druck auf die Staatliche Impfkommission,
Impfungen für Kinder zu empfehlen.
Die hat sich aus guten Gründen dafür nicht hergegeben.
Sie befürwortet lediglich Impfungen von Kindern und Jugendlichen mit Vorerkrankungen.
Trotzdem will die Politik ein „Impfangebot“ für Kinder ab 12 Jahren machen
und setzt die Eltern unter öffentlichen Druck, dieses „Angebot“ nicht abzulehnen.

(Vera Lengsfeld)

Hier ein paar Quellen:

www.elternstehenauf.de

www.freiewelt.net

www.aerztefueraufklaerung.de

www.corona-schadensersatzklage.de

www.corona-ausschuss.de

Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.