Lebensprinzip Familie

Es ist 100 Milliarden Mal erprobt, erwiesen und unbestreitbar:
Wenn Kinder in einer stabilen Familie aus Vater, Mutter und Kindern
(das muss man heute leider dazu sagen) aufwachsen,
wenn die Eltern sie liebevoll umsorgen und fördern,
dann werden sie ebenfalls zu verantwortlichen jungen Erwachsenen
heranreifen.

Catherine Marshall schreibt:
„Jeder von uns braucht in den ersten Jahren seines Lebens
die fürsorgliche Liebe und auch die Disziplin einer kleinen Kernfamilie,
bevor er in die raue Umwelt des sozialen Lebens gestellt werden kann.
Und so hat Gott auch die Familie als die wichtigste Einheit der
Gesellschaft geschaffen und auch als das beste Übungsfeld,
als eine Schule für Charaktererziehung, damit wir lernen,
wie wir mit unserer Einzigartigkeit umgehen können.“

Wir sind nicht ‚vielfältig‘ oder ‚divers‘, wir sind einzigartig!

David schreibt in Psalm 139,14:

„Ich danke dir dafür, dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin;
wunderbar sind deine Werke, und meine Seele erkennt das wohl!“