Katastrophen fragen dich nicht

Katastrophen gab es schon immer, mit oder ohne den Menschen.
Alles, was wir Menschen tun, ist zerbrechlich und vergänglich.
Nur der, der das anerkennen will, wird gesund auf widrige Umstände reagieren.
In der Bibel stehen geschichtsträchtige Katastrophen im Zusammenhang
mit dem Verhalten der Menschen. Da geht es nicht um CO2 oder um
Plastiktüten, sondern um Sünden wie Ehebruch, Unzucht, Lügen, Mord,
Diebstahl … . Da kannst du Wut haben und sauer sein auf Gott
oder seine Existenz leugnen, du hinderst ihn nicht daran zu regieren,
du kannst vor ihm nur kapitulieren mit deinem Stolz.

Dieses Erdbeben mit seinen Begleiterscheinungen ist so krass,
dass man automatisch an eine übernatürliche Macht glauben muss:

Kanto-Erdbeben, Japan 1923