sind die Ungeimpften schuld?

Wie können Ungeimpfte die Schuld einer Pandemie tragen,
die nachweislich ebenso die Geimpften trifft. Das ist ein Paradox,
das unsere Gesellschaft arglos in ihren Wortschatz aufnimmt.
„Pandemie der Ungeimpften“ hieß es, bis ein Christian Drosten zurückruderte.
Was hat es mit diesem Drang nach „Schuldzuweisung“ auf sich?