Verbrechen gegen die Menschlichkeit

„Wem verziehen werden soll, der gestehe erstmal.
Ich warte auf den Politiker, den Bischof, den Chefredakteur, der auflistet,
was ihm das Volk alles zu verzeihen hat:
die lange Lügen-Liste, die FakeNews,
die falschen Zahlen und Daten sowie die Korruption
bei Intensivbetten, Impfen, Masken und Testen,
das Einsperren unserer Kinder und das ungetröstete Sterben tausender Senioren.
Die Stigmatisierung eines ganzen Teils unserer Bevölkerung.
Die tiefe Spaltung unserer Gesellschaft, den Mord an Kinderseelen,
die nach „geimpft“ und „ungeimpft“ selektiert werden.
Die Zerstörung von Existenzen und die bewusste Kriminalisierung harmloser Demonstranten.
Die Verzeih-mir-Liste ist unendlich.“ Peter Hahne

Amen dazu!