wenn die Wahrheit verschleiert ist

Was ist Wahrheit und wie finde ich sie heraus?
Noch nie in der Geschichte sind wir so leicht an so viele Informationen
herangekommen, manche richtig, manche falsch und viele teilweise richtig.
Infolgedessen war es auch noch nie in der Geschichte so wichtig,
zwischen Wahrheit und Irrtum, Wahrheit und Lüge richtig zu unterscheiden.
Recherchiert man zu einem bestimmten Thema, dann findet man ein Bombardement von
vielen „vernünftig“ klingenden Lügen und Meinungen und angeblichen Recherchen
und Statistiken und Studien und Doktorarbeiten und Beweisen und Augenzeugen –
das es einem schwindelig werden kann.
Allzu oft dienen diese ‚Wahrheiten‘ reichlich selbstsüchtigen Motiven.
In unserem Informationszeitalter gibt es viele,
die über alles und jedes Zweifel aussäen, und zwar immer und überall.
Nur weil ‚etwas im Fernsehen kommt‘, auf Papier gedruckt ist, im Internet steht,
oft wiederholt wird oder eine mächtige Anhängerschaft hat, ist es noch lange nicht wahr!
Das vergessen die meisten Menschen leider immer wieder.

Wie finde ich also die Wahrheit heraus?
Die Grundvoraussetzung dafür ist, für jede seriöse wissenschaftliche Arbeit
oder auch für meine Meinungsfindung, dass ich WIRKLICH die Wahrheit herausfinden will,
auch wenn es bedeuten kann, dass sie mir nicht gefällt, ich mich korrigieren
oder entschuldigen muss.
Ich muss damit leben können wenn mir niemand glaubt oder gegenteilige Studien
aus allen Fenstern hängen. Die Geschichte der Menschheit ist voll davon.

Auch die Christenheit wird vor Verwirrung und Verschleierung nicht verschont:
„Hütet euch vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen,
im Inneren aber räuberische Wölfe sind.“
(Jesus in Matthäus Kapitel 7, Vers 15; Menge Bibel)

Jesus sprach zu den Juden, die ihm geglaubt hatten:
Wenn ihr in meinem Wort bleibt, so seid ihr wahrhaft meine Jünger.“
Und erst danach folgt das Versprechen:
„Und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“
Mit anderen Worten:
Die befreiende Macht der Wahrheit hängt von unserem Bleiben an seinem Wort ab.

Außerdem wissen wir, dass die Wahrheit eine Person ist.
„Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben …“ Johannes 14,6