wofür steht der Regenbogen?

Als aber der HERR sah, dass die Bosheit des Menschen sehr groß war auf der Erde
und alles Trachten der Gedanken seines Herzens allezeit nur böse,
da reute es den HERRN, dass er den Menschen gemacht hatte auf der Erde,
und es betrübte ihn in seinem Herzen. Und der HERR sprach:
Ich will den Menschen, den ich erschaffen habe, vom Erdboden vertilgen,
vom Menschen an bis zum Vieh und bis zum Gewürm und bis zu den Vögeln
des Himmels; denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe!
1.Mose 6

Hier ist die Rede von der biblischen Sintflut.

Nach der Sintflut sprach Gott zu Mose:

„Meinen Bogen setze ich in die Wolken,
und er soll das Zeichen des Bundes sein zwischen mir und der Erde.
Und es wird geschehen, wenn ich Wolken über die Erde führe,
so soll der Bogen in den Wolken erscheinen,
und ich werde meines Bundes gedenken,
der zwischen mir und euch ist und jedem lebendigen Wesen,
von allem Fleisch; und nicht mehr sollen die Wasser zu einer Flut werden,
alles Fleisch zu verderben.
Und der Bogen wird in den Wolken sein; und ich werde ihn ansehen,
um zu gedenken des ewigen Bundes zwischen Gott
und jedem lebendigen Wesen von allem Fleisch, das auf der Erde ist.“
1. Mo 9,13-16

Archäologen stoßen immer wieder auf die Wahrheiten der Bibel.
Für mich sind die Meldungen aus der Wissenschaft nur ein „sieh mal an!“.
Denn mein Fundament ist der Glaube und nicht mein Wissen.
Das Wissen ist beschränkt, der Glaube ist grenzenlos.

Grünland-Grönland-Grünland?

Historische Klimaentwicklungen

In den Bohrkernen von Material unter dem mehr als 2000 Meter dicken Eis
wurden DNA-Spuren von Kiefern, Eiben und Erlen sowie von Schmetterlingen
und anderen Insekten gefunden,
die ein Alter zwischen 450.000 und 800.000 Jahren aufzuweisen scheinen,
wegen Messunsicherheiten aber auch nur etwa 120.000 Jahre alt sein könnten.
Die Forscher um Martin Sharp (University of Alberta, Kanada) vermuten daher,
dass Grönland vor der Vergletscherung während der Riß-Kaltzeit ein „grünes Land“
mit deutlich wärmerem Klima als heute war.

(Quelle: Wikipedia)

Ich erspare mir hier jeden Kommentar, denn die Wahrheit spricht
eine saubere und laute Sprache.

Fokus Jerusalem

Nachrichten, die so in Deutschland nicht veröffentlicht werden.

Zum Beispiel haben Forscher in Tel Aviv haben bekannt gegeben,
dass sie ein wirkungsvolles Medikament
gegen die von dem Virus verursachte Lungenkrankheit Covid-19 gefunden haben.
Das Medikament wurde an 30 Patienten getestet.
Bei 29 von ihnen hat sich der Gesundheitszustand
nach nur wenigen Tagen stark verbessert.